Kunstspectaculum Fluss mit Flair

Am Sonntag, den 2. Juli verwandelt das Kunstspectaculum "Fluss mit Flair" wieder das wunderschöne gründerzeitliche Stadtquartier entlang der Wieseck zwischen Berliner Platz und Bleichstraße in Mittelhessens größte Open-Air-Kunstaktion. Kunstschaffende aus Mittelhessen produzieren und präsentieren ihre Werke dann wieder an flussbegleitenden Ständen im Viertel Löber-, Lony-, Goethe-, und Bismarckstraße. Nachdem sich die Vorjahresveranstaltung dem Motto entsprechend „kontrastreich“ gestaltete, steht sie 2016 unter dem Motto: „Kunst in Aktion!“ Das Motto soll Kunstschaffende inspirieren, ihre künstlerischen Beiträge lebendig zu gestalten und damit das sinnenfreudige Flair am Fluss aktiv unterstützen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen über 130 Künstlerstände auf der Flaniermeile rund um die Wieseck. Die ungebrochene Nachfrage der Künstlerinnen und Künstler belegt nach mehr als einem Jahrzehnt den festen Platz der Open-Air-Kunst „Fluss mit Flair“ in der mittelhessischen Kunstszene. Bei der Auswahl haben die Veranstalter Wert darauf gelegt, dass „Fluss mit Flair“ ein nicht gewerblich orientiertes Kunstereignis bleibt und nicht den Charakter eines Marktes annimmt.

Auch junge Kunstschaffende erhalten mit dem Aktionsbereich „Junge Kunst“ in der Lonystraße wieder Raum für ihre Kreativität. Dabei sind Jugendliche der Gesamtschulen Hungen und Clemens-Brentano-Schule Lollar/Allendorf/Lumda, das Haus der Jugend Wetzlar sowie eine aus jungen Migranten bestehende Malergruppe. Dem Motto entsprechend können die Besucher Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gestaltung der Willy-Brandt-Schule an Staffeleien auf der Wieseckbrücke der Bismarckstraße und Graffitisprayer in der Lonystraße in Aktion erleben. Die Arbeitsloseninitiative Gießen lädt zur Mitmach-Malaktion zum Thema „Gesichter“ ein. Und motiviert von einer Kunstlehrerin können große und kleine Kinder auf der Kreuzung vor dem ehemaligen Stadtbüro mit Kreide auf der Straße malen. Der Gießener Schlammbeiser wird - aus dem Bett der Wieseck heraus – mit „Wieseck-Lust“ den Besuchern die Geschichte des ehemaligen Handwerksviertels nahebringen.

Musik, Gesang, Straßentheater und Tanz an drei Auftrittsorten vollenden die einzigartige Atmosphäre. Und nicht zuletzt laden die Anwohner mit kulinarischen und künstlerischen Beiträgen in ihre geöffneten Höfe zum Verweilen ein.

In Szene gesetzt wird die Open-Air-Kunst ehrenamtlich mit bürgerschaftlichem Engagement von der Lokale Agenda 21-Projektgruppe „Fluss mit Flair“, zusammen mit Anliegern im Quartier.

„Das bürgerschaftliche Engagement der Lokale Agenda 21- Projektgruppe „Fluss mit Flair“ nun schon im elften Jahr begeistert uns!“ freuen sich Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich bei der Vorstellung des Programms auf den entspannenden Kunstgenuss, ganz im Sinne des von der Lokale Agenda 21 erarbeiteten und vom Stadtparlament 2005 beschlossenen Entwicklungskonzeptes zur Aufwertung der Wieseck. Beide dankten schon jetzt allen Künstlerinnen und Künstlern, den Anwohnern des Quartiers und den Organisatoren für ihren Einsatz. Magistrat und Verwaltung unterstützten „Fluss mit Flair“ nach Kräften.

Die Veranstalter bitten motorisierte Besucher, die geräumige Tiefgarage des Rathauses am Berliner Platz in unmittelbarer Nähe zu nutzen. Hier stehen auch sonntags ganztägig über 300 Parkplätze zur Verfügung.

Die Faltkarte mit dem Veranstaltungsprogramm ist an vielen Stellen in der Stadt, insbesondere bei der Tourist-Information der Gießen Marketing GmbH an der Kongresshalle und im Foyer vor dem Stadtbüro im Rathaus am Berliner Platz 1 erhältlich. Sie kann außerdem unter www.flussmitflair.de heruntergeladen werden.

 

Film von Mittelhessen TV auf YouTube über Fluss mit Flair 2013

 

Highslide JS
Fluss mit Flair 2009
Fluss mit Flair 2009
Highslide JS
Fluss mit Flair 2007
Fluss mit Flair 2007
Highslide JS
Fluss mit Flair 2008
Fluss mit Flair 2008
Highslide JS
Fluss mit Flair 2009
Fluss mit Flair 2009


 

“Fluss mit Flair 2016” der Lokale Agenda 21 Gießen
Open-Air-Kunst an der Wieseck im Quartier Löber-, Lony-, Goethe- und Bismarckstraße
Termin: Sonntag, 3. Juli 2016, 11 bis 19 Uhr
Veranstalter: Magistrat der Universitätsstadt Gießen, Büro Bürgerbeteiligung und Lokale Agenda 21, in Zusammenarbeit mit der Lokale Agenda 21-Gruppe „Stadt mit Flair“ und ihrer Projektgruppe „Fluss mit Flair“ sowie dem städtischen Kulturamt.
Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich