Schloss-Ensemble Ludwigsburg
© Jochen Kubik 

Ein exquisites Konzerterlebnis mit romantischer Chor- und Klaviermusik erwartet das Publikum am 26. Juni im Stadttheater. Zusammen mit den Pianisten Stephen Hess und Alan Hamilton führt das Schloss-Ensemble Ludwigsburg unter der Leitung von Jan Hoffmann einige der bedeutendsten Werke von Johannes Brahms für Chor und Klavier auf. Das Ensemble, das beträchtliche Teile seines Konzerts a cappella singt, ist dabei zum ersten Mal in Gießen zu erleben.

Beginnend mit sechsstimmigen Vertonungen von Texten romantischer Dichter, die Brahms ebenso harmonisch anspruchsvoll wie musikalisch eingängig gestaltet, präsentiert das Ensemble die LIEBESLIEDERWALZER für Chor und Klavier zu vier Händen. Der Komponist greift darin auf Nachdichtungen volkstümlicher Lieder des heute vergessenen Lyrikers Georg Friedrich Daumer zurück und schafft eine lockere Folge von Liebesliedern mit lyrisch-schwelgendem, heiter-ironischem, aber auch energisch-bestimmtem Charakter. Diese waren schon zu Brahms’ Lebzeiten sehr beliebt und zählen heute zu den Gipfelpunkten romantischer Chormusik.

Gleiches gilt für die Chorwerke, für die Brahms Texte aus der bekannten Sammlung DES KNABEN WUNDERHORN und des Dichters Paul Heyse – des ersten deutschen Literaturnobelpreisträgers – musikalisch interpretierte.

Mit den UNGARISCHEN TÄNZEN für Klavier zu vier Händen bringen die Pianisten anschließend einige von Brahms’ populärsten Klavierwerken zu Gehör.
Als vokale Gegenstücke zu den ungarischen Tänzen und als exotischere Gegenstücke zu den Liebesliedern gelten die berühmten ZIGEUNERLIEDER, die als Beispiel für Brahms’ teils schwungvolles, teils melancholisch-sehnsuchtsvolles musikalisches Schaffen stehen und das Konzert beschließen.

Das Schloss-Ensemble Ludwigsburg ist aus dem Chor der Ludwigsburger Schlossfestspiele hervorgegangen und wird von Jan Hoffmann geleitet, dem Chordirektor und stellvertretenden GMD des Gießener Stadttheaters, der bis zur Auflösung des Chors lange Jahre auch in Ludwigsburg Chordirektor war. Es will in kleiner Besetzung die Tradition des Chors der Schlossfestspiele fortführen, Chormusik auf höchstem Niveau zu bieten und gastiert jetzt erstmals in Gießen.

Schloss-Ensemble Ludwigsburg
Piano: Stephen Hess, Alan Hamilton
Musikalische Leitung: Jan Hoffmann

 

www.stadttheater-giessen.de

Webshop - Karten Online