Matthias Funk, technischer Vorstand (links) und Marketingleiter Ulli Boos der Stadtwerke Gießen

Ökologisch, fast geräuschlos, kostengünstig: Immer mehr Menschen, die sich zeitgemäß und umweltschonend fortbewegen möchten, entscheiden sich für einen Elektroroller. Die Stadtwerke Gießen (SWG) haben den Trend erkannt und bieten ihren Kunden ein neues, innovatives Produkt an: „Das Bewusstsein für nachhaltige Lösungen nimmt in allen Lebensbereichen zu. Unser Angebot ,DrivE‘ kombiniert sauberen Fahrspaß mit umweltschonend erzeugtem Strom“, erklärt Ulli Boos, Leiter Marketing bei den Stadtwerken.

Gießener Grünstrom – zu Hause und im Roller

Kunden, die sich für das Angebot DrivE entscheiden, erhalten während der 24-monatigen Vertragslaufzeit von den Stadtwerken einhundert Prozent atomstromfreien Gießener Grünstrom. „Rund 40 Prozent des Gießener Grünstroms erzeugen wir hier in der Region selbst, vor allem durch Kraft-Wärme-Kopplung. Die restlichen rund 60 Prozent stammen aus zertifizierten Wasserkraftwerken“, betont Matthias Funk, technischer Vorstand der Stadtwerke Gießen. Bei der Kraft-Wärme-Kopplung entstehen Strom und Wärme gleichzeitig. Diese Form der Stromerzeugung nutzt die eingesetzten Brennstoffe wesentlich effizienter, was zu Einsparungen von bis zu 30 Prozent Primärenergie führt. Folglich reduzieren sich auch die Schadstoffemissionen erheblich. „So verbinden wir Wirtschaftlichkeit mit Nachhaltigkeit“, unterstreicht Matthias Funk.

Attraktive Sonderkonditionen

Daneben sichern sich die Kunden Einkaufsvorteile für einen praktischen Elektroroller von „unu“ mit einer Leistung von 2000 Watt, der in individuell konfigurierbaren Farbvariationen erhältlich ist. Für die Dauer der Vertragslaufzeit von 24 Monaten zahlt der Käufer eine überschaubare Rate an den Finanzierungspartner von unu zu null Prozent Zinsen. Weitere Kosten fallen für den Roller nicht an. Der rein elektrisch betriebene Roller verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, der sich an jeder Haushaltssteckdose aufladen lässt. Nach fünf bis sechs Stunden am Netz hat der Elektroroller genug Energie gespeichert, um bis zu 50 Kilometer zurücklegen zu können. „Und falls doch unterwegs einmal der Strom ausgeht, können DrivE-Kunden ihren unu an einer der drei Stromtankstellen der Stadtwerke gratis aufladen“, erklärt Ulli Boos.

Und so funktioniert’s

Wer sich für das Stromprodukt DrivE entscheidet, erhält nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen einen Gutscheincode, mit dem der Elektroroller auf einer eigens von unu eingerichteten Website zu den Sonderkonditionen bestellt werden kann. Ausführlichere Infos zum Angebot gibt es im Internet unter www.stadtwerke-giessen.de/DrivE, im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz oder unter der Servicenummer 0800 23 02 100 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz und allen deutschen Mobilfunknetzen).

 

Bild: Matthias Funk, technischer Vorstand der Stadtwerke Gießen (links), und Marketingleiter Ulli Boos stellten den neuen Tarif DrivE vor.