Blick in einen Stadtpark - grüne Bäume bei Sonnenschein

Am Samstag, 11. Juni 2016, gibt es bei der 5. Naturschutzwanderung viel zu hören und zu sehen zum Thema Stadtbäume auf dem Alten Friedhof in Gießen. Bäume in der Stadt sind Ausdruck für Lebensqualität. Sie prägen das Bild von Straßen und Stadtteilen. Enorm wichtig sind ihre ökologische Funktion und ihre Bedeutung für das Stadtklima. Die Wanderung mit Dipl.-Forstwirt Hinrich Lüttmann vom städtischen Gartenamt bietet für die ganze Familie einen interessanten Einblick in die Welt und Bedeutung der Stadtbäume.

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Haupteingang des Alten Friedhofs in Gießen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächste Naturschutzwanderung geht am 15. Juli um 21 Uhr zu den nachtaktiven Fledermäusen in den Philosophenwald