Chamber Choir of Europe bei einem Auftritt beim ECHO 2016

Am Samstag, dem 28. Mai öffnet die RPJAM in Gießen ein weiteres Mal ihre Pforten und heißt alle Interessenten am Hauptstudium zum Instrumentalmusiker und -pädagogen und zum „einjährigen Studium“ herzlich willkommen. In der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr werden ihre Bands live performen und Studenten und Dozenten (Peter Fischer, Michael Sagmeister, Ole Rausch, Dirk Brand etc.) stehen für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Das neue Semester beginnt am 01.09.2016 und bis zu diesem Termin können noch Aufnahmeprüfungen eingereicht werden. Die Frist auf die Bewerbung für das „Lotto-Hessen-Stipendium“, in dessen Rahmen die Gebühren für das gesamte Studium übernommen werden, endet am 2. Juli.

Informationen zur Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen unter www.rpjam.de.

Talentierte und musikbegeisterte Sängerinnen und Sänger für neues Ensemble der Stimmen gesucht

In Zusammenarbeit mit der RPJAM sucht Nicol Matt (Gießen), Dirigent des Chamber Choir of Europe talentierte und musikbegeisterte Sängerinnen und Sänger zum Aufbau eines neuen professionellen Ensembles. Werke aus Pop und Jazz gehören zum Repertoire des 24 stimmigen Vokalensembles, das die Bühne der populären Showmusik erobern möchte. Rhythmische Choreografien werden das neue und ungewöhnliche Ensemble taktvoll in Szene setzen. TV-Auftritte und CD-Produktionen sind geplant. Wer Interesse hat, kann sich zum Casting am Tag der offenen Tür von 12 bis 14 Uhr in der RPJAM einfinden.

Der "Chamber Choir of Europe" um Nicol Matt aus Gießen hatte erst bei der ECHO-Verleihung am 07. April 2016 in Berlin einen gelungenen Auftritt. Mit „Space Oddity“ als Hommage an den verstorbenen David Bowie sorgte der Chor für einen sehr emotionalen Moment. Hier geht es zum Video des ARD-Live-Auftritts auf youtube.