Kletterwald Gießen

Blick in die Baumkronen im Gießener KletterwaldEs erwartet Sie ein außergewöhnliches Abenteuer inmitten der wunderschönen Waldkulisse rund um den Gießener Hausberg - den Schiffenberg. Auf zahlreichen Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden können nicht nur Einsteiger an Ihre Grenzen kommen. Denjenigen, der den schwarzen Parcours bis auf 20 Meter Höhe schafft, erwartet eine der längsten Seil-Rutschen. Über 460 Meter fliegt man durch den Wald und über Wiesen.

Speziell für Kinder ab sechs Jahren sind die beiden Starterparcours auf Einstiegshöhe gedacht.
Einige der Parcours sind für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Erstmalig wurde in Gießen das Seilbeißer-Sicherungssystem eingeführt, was das Klettern auch für die Kleinsten völlig ungefährlich macht. Dieses umlaufende Sicherungssystem führt die Sicherung der Kletterer von Baum zu Baum, ohne dass ein Umhängen nötig ist.

Wenn Sie nur zusehen wollen, wie Freunde oder Familie klettern, nutzen sie den bequemen 120 Meter langen Besuchersteg, auf dem Begleiter der Kletterer ihre Freunde auf Augenhöhe verfolgen können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine Besucherplattform mit Tischen und Bänken zum Picknicken zu nutzen.

Ein Restaurant mit Biergarten gibt es in nahegelegenen Kloster Schiffenberg.

 

Aktuelle Infos, Preise und Öffnungszeiten unter: www.kletterwald-giessen.de

 

Highslide JS
Kinder auf einer Plattform im Gießener Kletterwald am Schiffenberg
Kinder auf einer Plattform im Gießener Kletterwald am Schiffenberg
Highslide JS
Konstruktionen im Gießener Kletterwald am Schiffenberg
Konstruktionen im Gießener Kletterwald am Schiffenberg
Highslide JS
Der Gießener Kletterwald am Schiffenberg
Der Gießener Kletterwald am Schiffenberg
Highslide JS
Besucherterrasse im Gießener Kletterwald am Schiffenberg
Besucherterrasse im Gießener Kletterwald am Schiffenberg

Highslide JS
Blick in die Baumkronen im Gießener Kletterwald
Blick in die Baumkronen im Gießener Kletterwald