Wohnungssuche

Für die Erstellung des Wohnraumversorgungskonzeptes für die Stadt Gießen wurde im vergangenen Jahr das Institut inwis mit der Aufbereitung und Ergänzung der bislang erarbeiteten Ergebnisse und der Erstellung eines Berichts beauftragt. In einer Veranstaltung soll nun der 1. Meilenstein dieser Berichtsphase vorgestellt werden. Die Mitarbeiterinnen von inwis werden im Rahmen einer Präsentation über den Zwischenstand und den weiteren Verlauf informieren.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 23. Februar von 17:00 - 19:00 Uhr im Hermann-Levi-Saal (Konzertsaal), Berliner Platz 1, 35390 Gießen.

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz werden Regina Höbel und Malin Leidecker (inwis) die ersten Ergebnisse präsentieren, den bisherigen und weiteren Prozess erläutern, zentrale Rahmenbedingungen und Charakteristika des Gießener Wohnungsmarkts vorstellen, daraus Handlungsfelder und Maßnahmenvorschläge ableiten und ausgewählte Handlungsfelder und aktuelle Projekte präsentieren.

 

Gießener Investitionsprogramm Soziales Wohnen 2016-2018