RMV-Fahrkartenautomaten
© RMV - Julie Weinkauf 

Auch in diesem Jahr bietet der RMV seinen Kunden wieder ein tolles Weihnachtsangebot: Wer eine RMV-Tages- oder Gruppentageskarte im Zeitraum vom 24. bis 26. Dezember 2015 kauft, kann diese während der gesamten Feiertage für beliebig viele Fahrten nutzen. Eine gute Idee, findet der RMV-Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Peter Feldmann.

Einmal zahlen, drei Tage fahren: Für den Preis einer Tages- oder Gruppenkarte können die Fahrgäste des RMV während der drei Weihnachtsfeiertage Bus- und Bahnfahren. Gespart werden somit bis zu zwei Drittel der regulären Fahrtkosten. Das RMV-Weihnachtsticket ist in allen RMV-Mobilitätszentralen, als Handy-Ticket, an allen Fahrkartenautomaten und unter www.rmv.de erhältlich.

Der RMV-Aufsichtsratsvorsitzende und Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann freute sich, auch in diesem Jahr wieder den Fahrgästen des RMV das weihnachtliche Angebot präsentieren zu können: "Das RMV-Weihnachtsangebot hilft uns nun schon im dritten Jahr, Menschen in der Region gerade an Weihnachten zusammen zu führen. Damit schaffen wir eine Tradition, fast so schön wie Weihnachtslieder. Wir wollen uns auch bei allen Menschen bedanken, die jeden Tag dafür sorgen, dass diese Region so liebens- und lebenswert ist."

Prof. Knut Ringat, Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer des RMV, ergänzte: "Weihnachten ist für viele Menschen die Chance, Zeit mit ihren Vertrauten zu verbringen. Wir wollen unseren kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen sich näher kommen und gemeinsam für wenig Geld etwas unternehmen können."

 

11.12.2015 
Quelle: RMV