Cordula Poos an der Harfe

Eine alte Frau lebt in einem Haus im Wald mit ihren Gänsen, und obwohl sie stets freundlich ist, halten die Leute aus dem Dorf sie für eine Hexe und meiden sie. Vor einigen Jahren hat sie ein Mädchen aufgenommen, das ihr bei den Gänsen hilft und ein Geheimnis verbirgt – bis eines Tages ein junger Graf in ihr Leben tritt...

Irmgard Halbig erzählt am 06.11.2015 ab 16 Uhr das zauberhafte Märchen der Gebrüder Grimm. Begleitet wird sie dabei von Konzertharfenistin Cordula Poos, die für eine unvergleichlich ruhige und märchenhafte Atmosphäre sorgen wird. Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek Gießen im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Kinderveranstaltungsreihe Freitag.Vier statt.

Der Eintritt ist frei.