Logo der Expo Real

Statistischen Daten und Schlüsselthemen der Stadtentwicklung

Die Stadt Gießen ist mit Bürgermeisterin Weigel-Greilich, Stadrat Neidel, der Wirtschaftsförderung und dem Stadtplanungsamt auf dem mittelhessischen Stand bei der Expo Real vom 04. bis 06. Oktober vertreten. Zentrales Gießener Thema ist die positive Entwicklung der Stadt. Die aktualisierten Broschüren «Gießen in Zahlen« (PDF 564 KB) und «Gießen heute und morgen« (PDF 630 KB) zeigen die wichtigsten Informationen über die Stadt auf einen Blick.

Viele Informationen zur Standortentscheidung liefert die Broschüre „Gießen in Zahlen“.  Ursprünglich konzipiert als Informationsquelle für ansiedlungsorientierte Unternehmen, greifen mehr und mehr auch hier ansässige Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger zur Broschüre, um sich über die Kennzahlen und Fakten zur Stadt zu informieren. Auf acht Seiten sind Informationen zu den Bereichen Bevölkerung, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft sowie Infrastruktur zusammengestellt. Sehr positiv sind die junge Bevölkerung und das Bevölkerungswachstum zu bewerten. Auch die große Anzahl der Hochqualifizierten ist eine Besonderheit der Stadt. Und – Gießen hat die höchste Studierendendichte Deutschlands und damit einhergehend ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Die Broschüre "Gießen heute und morgen" zeigt die wichtigsten Punkte der Stadtenticklung auf und belegt, dass sehr viel Bewegung in der Stadt Gießen ist. Bauvorhaben in Umsetzung und Planung sind beschrieben.  Wohnbauprojekte und Gewerbegebiete werden genannt.

Wichtig für potenzielle Investoren ist die Broschüre "Gewerbeflächen mit Profil« (PDF 1,5 MB), die Gießener Gewerbegebiete und die freien Grundstücke vorstellt. Die Broschüren werden auf der Expo Real sehr hilfreich sein, um potenziellen Investoren den Standort vorzustellen.

Die Publikationen können ebenfalls bei der Wirtschaftsförderung angefordert werden (Tel. 0641 306-1057, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@giessen.de).

21.09.2017