Krimifestival 2015 - Plakat

Gießener Krimifestival beginnt am 25.09. - Kartenvorverkauf ab 05.09.

SARG DIE WAHRHEIT lautet das Motto des diesjährigen Gießener Krimifestivals, zu dem im bevorstehenden Herbst vom 25.09. – 25.10.2015 und bereits zum 12. Mal renommierte Krimiautoren, prominente Vorleser und zahlreiche mörderische Aktionen in Mittelhessen präsentiert werden. Das Motto ist Mahnung und zugleich Warnung. Wer lügt, endet im Sarg. Davon erzählen auch die Vorleser in 49 (!) Veranstaltungen, die aktuelle Krimiliteratur mal als mörderischen Thriller oder auch unterhaltsam-schwarzhumorig vorstellen.

Auch wenn das Morden vornehmlich in der Universitätsstadt stattfindet, sind die ungewöhnlichen Tatorte der Lesungen regional breit gestreut und Opfer wird es außer in Gießen noch in Grünberg, Hungen, Hüttenberg, Laubach, Lollar und Wettenberg geben. Eine Region im literarischen Blutrausch.

Til Schweiger bei einer LesungDas Programm 2015 (Download s. u.) ist ein bewährter Mix aus Veranstaltungen mit prominenten Vorlesern, szenischen Lesungen, Autorenlesungen und Lesungen mit kulinarischen oder auch musikalischen Beigaben. Mit TV-Darsteller TIM BERGMANN bei der Auftaktveranstaltung, TATORT- Rechtsmediziner JOE BAUSCH, TV-Stars ANNA THALBACH, DEVID STRIESOW, OVERBECK-Darsteller ROLAND JANKOWSKY aus der TV-Serie WILSBERG und Filmstar TIL SCHWEIGER, der seine Jugend in Gießen verbrachte, präsentiert das Krimifestival große Namen als versierte Vorleser. In neunundvierzig Veranstaltungen steht der Kriminalroman im Mittelpunkt und bietet Gelegenheit, die Menschen hinter den Geschichten – die Autoren und Autorinnen – hautnah zu erleben und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Bestsellerautoren wie Klaus-Peter Wolf, Inge Löhnig, Martin Walker, Jürgen Kehrer, Sandra Lüpkes, Sascha Arango, Charly Weller, Dietrich Faber und viele andere werden erwartet. Szenische Lesungen mit Schauspielern und Krimi-Comedy gehören ebenso zum Programm wie der alljährlich ausgeschriebene Krimischreibwettbewerb.

Mörderisch spannende vier Wochen bieten den Krimifreunden mit preisgekrönten Romanen und exzellenten Vorlesern ein Programm, das bundesweit Beachtung findet. Kartenbestellungen aus der gesamten Republik sind hierfür ein Beleg. Für Freunde des Genres ist der Herbst durch einen blutroten Fleck auf der nationalen Krimilandkarte markiert.

Weitere Infos zum Festival gibt es auf der Krimifestival-Homepage www.giessen.krimifestival.de. Das Programmheft liegt an den üblichen Stellen zur Mitnahme bereit.

Der Kartenvorverkauf zu allen Veranstaltungen beginnt am Samstag, 05.09.2015.

 

01.09.2015 
Quelle: Uwe Lischper - ulish-PR