Buchcover
© Boje 

Im zweiten Band von Petronella Apfelmus werden die Fische aus dem Mühlenteich auf geheimnisvolle Weise geklaut und Petronella muss sich in einen Hummer verwandeln, um ihren Fischfreund Bommel aus einem Fischernetz zu befreien. Leider bleibt bei Verwandlungen meistens etwas zurück. Bei Petronella ist es eine Hummerschere.
Außerdem entdecken Petronellas Freunde, die Zwillinge Lea und Luis, eines Morgens ein Zirkuszelt in der Stadt. Zwei von den Zirkuskindern kommen in die Klasse der Zwillinge. Lea und Luis glauben, dass sie Vampire sind.
Warum die Zwillinge meinen, dass die beiden Vampire sind und ob Petronella ihre Hummerschere wieder los wird und der Dieb gefasst wird, erfährst du, wenn du das Buch liest.

Auch dieser Band hat mir sehr gut gefallen. Das Buch ist toll, weil es eine Mischung aus Spannung und Witz ist.

Sabine Städing: Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos (Boje, 2015, 207 S., 12,99 € )


 

Franka

Franka (10)