Rollrasenexpedition
© Jörg Wagner, gärtnerpflichten 

Am 1. Oktober 2014 fand die Auftaktveranstaltung des Landeswettbewerbs „Städte sind zum Leben da“ in Gießen statt. Am vergangenen Dienstag wurden in Wiesbaden nun aus 65 eingereichten Projekten acht Preisträger durch die Stadtentwicklungsministerin Piska Hinz ausgezeichnet.

Der Sonderpreis ging an die Künstlergruppe gärtnerpflichten nach Gießen. Sie wurden für ihr kulturelles und prozessbegleitendes Gesamtprogramm anlässlich der Landesgartenschau Gießen 2014 ausgezeichnet.

 

Zur Pressemeldung des Hessischen Umweltministeriums