Logo der bundesweiten Aktion 2014Am 10. Mai informiert die Lokale Agenda 21-Gruppe "Energie" im Rahmen der bundesweiten "Woche der Sonne" von 10 bis 16 Uhr vor der Galerie Neustädter Tor an einem Stand über die Nutzung solarer Energie. Das diesjährige Motto lautet "Pellets und Solar sparen Träume wahr". Beispielhafter Schwerpunkt wird eine mobile Ladestation für Elektroräder (Pedelecs) sein, deren Akkus von drei Solarmodulen und einem Windrad mit Energie versorgt werden. E-Bikes können geladen werden, sofern ein Ladekabel oder Ladegerät mit geführt wird. Am Stand wird außerdem über Solarstrom und Solarthermie, über energiesparende Haushaltsgeräte und über das Solarkataster der Stadt informiert.

Die Woche der Sonne, die vom Bundesverband der Solarwirtschaft e.V. organisiert wird, läuft von 9. bis 18. Mai 2014. Sie ist die größte Aktionswoche für Solarenergie und Pellets in Deutschland. Die Aktionswoche findet seit 2007 im gesamten Bundesgebiet statt. Sie erreicht Menschen durch gezielte und praxisorientierte Ansprache vor Ort, durchgeführt von engagierten Akteuren aus Solarinitiativen, Agendagruppen und dem Handwerk.

Verbraucher, die wissen möchten, welche Veranstaltungen in ihrer Region stattfinden, können über den Veranstaltungskalender auf der Internetseite www.woche-der-sonne.de gezielt nach interessanten Veranstaltungstipps in ihrer Nähe suchen. Ein weiteres Service-Angebot für Endverbraucher ist die Fachbetriebssuche, in der gezielt nach Handwerkern in einer jeweiligen Region gesucht werden kann. Eine Solar-Map mit Praxisbeispielen zeigt außerdem erfolgreiche Solar- und Pelletsprojekte zum Nachahmen.

Mehr Information unter www.woche-der-sonne.de und in der "Zeitung für Solarenergie", die kostenlos zur Verfügung gestellt wird.