Logo Jugendbildungswerk

Das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen bietet zum wiederholten Mal einen Rhetorikkurs für Jugendliche ab 15 Jahren an. Hier sind noch einige Plätze frei. Das Seminar findet am Freitag, 7. März 2014, 15:00 bis 20:00 Uhr, am Samstag, 8. und Sonntag 9. März 2014, 10:00 bis 17:00 Uhr, sowie am Samstag, 15. und Sonntag, 16. März 2014, 10:00 bis 17:00 Uhr, im Jugend- und Kulturzentrum Jokus, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen, statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 21 Euro.

Reden, diskutieren, sich mündlich präsentieren können, das sind Schlüsselqualifikationen, die in den verschiedensten Bereichen notwendig sind. Sie geben Sicherheit in ungewohnten Situationen und helfen beim Erwerb neuer Kenntnisse und Fähigkeiten. Jugendliche sollten sie möglichst gut beherrschen, wenn sie erfolgreich einen Beruf erlernen oder studieren wollen. In der Schule fehlt aber oft die Zeit, diese Schlüsselqualifikationen hinreichend zu trainieren. Die Teilnehmenden erwerben durch praktische Übungen und Reflexionen Grundkenntnisse und elementare Handlungsstrategien. Durch persönliches Feedback gelangen sie zu einer realistischeren Selbsteinschätzung ihrer persönlichen Kompetenzen. Neben Sprechübungen und Rollenspielen wird mit Video-Feedback gearbeitet. Die Inhalte und Seminar-Themen sind u. a. Atem und Stimme, Sprechausdruck und Körpersprache, Textsprechen, Schreiben fürs Hören, Argumentation, Referat und freie Rede, Präsentation und Visualisierung, Klären und Streiten, Debattieren, Teamgespräche, Gesprächsleitung und Moderation, Bewerbungsgespräche. Der Rhetorikkurs besteht aus 5 Seminareinheiten und schließt mit einem Zertifikat der DGSS (Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung) ab.

Anmeldungen und Fragen können an das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen, Telefon 0641 306 2497, Telefax: 0641 306 2494 oder per E-Mail: jbw@giessen.de gerichtet werden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.jbw-giessen.de.