Logo IHK

Die Beteiligung lässt es vermuten: Das Thema der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises Personal der IHK Gießen-Friedberg hat hohe Praxisrelevanz und die Bedürfnisse der Unternehmerschaft getroffen. Gemeinsam mit dem Referenten, Dr. Stephan Schwilden, diskutierten die anwesenden Personaler am 26. Februar 2014 zum Thema „Richtig einstellen: Von der Stellenanzeige bis zum Arbeitsvertrag“. Dr. Schwilden gab in einem 90 minütigen Vortrag einen Überblick über die drei wichtigsten Unterpunkte dieses Themenfeldes: das Erstellen einer Stellenanzeige, das Vorstellungsgespräch und den Inhalt eines Arbeitsvertrages. Dabei gab es ausreichend Gelegenheit für die Teilnehmer, dem Profi zahlreiche Fragen aus der Praxis zu stellen.

Mittlerweile schon fast einer Tradition folgend, kamen die Anwesenden im Anschluss an den Vortrag selbst zum Zug: Unter Moderation von Dr. Schwilden, Julia-Christina Sator, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Rechtsanwalt Thomas Färber wurden in drei Workshops, Checklisten, die zur weiteren Verwendung in der täglichen Praxis eingesetzt werden können, erarbeitet. Dabei wurde die Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austausch von Erfahrungen ausführlich genutzt und lebhaft diskutiert.

Der Arbeitskreis Personal wird sich auch künftig in unregelmäßigen Abständen mit arbeitsrechtlichen Themen beschäftigen. Arbeitsrecht ist ein überaus lebendiges Rechtsgebiet und unterliegt dem stetigen Wandel. Insbesondere die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts leistet hierzu ihren Beitrag.
Im Arbeitskreis Personal bietet die IHK Gießen-Friedberg Fachvorträge zu speziell ausgesuchten Personalthemen. Den Teilnehmern wird damit die Möglichkeit gegeben, aktuelle Trends und Tendenzen im Personalmanagement durch einen intensiven Erfahrungs- und Informationsaustausch frühzeitig zu erkennen. Ziel ist, ein effektives Netzwerk aus Praktikern aufzubauen, in dem alltägliche Fragen diskutiert und gemeinsam gelöst werden können.

Interessierte Personaler können sich bei der IHK Gießen-Friedberg, Ansprechpartner Sybille Block, Tel.: 0641 7954-4025, E-Mail: block@giessen-friedberg.ihk.de melden.

 

03.03.2014 
Quelle: IHK Gießen-Friedberg