Um dem steigenden Parkdruck an der Ringallee im Bereich der Technischen Hochschule Mittelhessen zu begegnen, soll der Parkplatz zwischen dem Freibadgebäude und dem Hallenbad mittelfristig umgeplant und mit einem Parkdeck belegt werden.

Im Vorgriff darauf soll ein Teil der dort vorhandenen Bäume, die auf Grund der vorhandenen mangelhaften Bodenverhältnisse auch keine dauerhafte Perspektive zu einem gesunden weiteren Wachstum haben, gefällt werden. Darauf weist der Magistrat hin.

Dies bietet gleichzeitig die Möglichkeit die Frühjahrsmesse dort auszutragen, denn der eigentliche Messeplatz ist zu diesem Zeitpunkt von den Rest- und Aufbauarbeiten für die Landesgartenschau belegt.

Ausweichplätze wie im vergangenen Jahr - das Gelände der Hessenhalle oder des Schlachthofs stehen wegen anderen Veranstaltungen bzw. fehlender Infrastruktur - nicht zur Verfügung. Darüber hinaus führten dort die ungewohnten Platzverhältnisse zu vielfältigem Unmut sowohl bei den Anwohnern als auch bei Schaustellern und
Messebesuchern.

Nach der Messe wird der Parkplatz am Schwimmbad wieder von den Gartenschau- oder Badbesuchern genutzt werden können.