Weshalb sind gerade "heimische" Gehölze so wichtig?

 Drucken Benutzerhilfe

 
Für das Pflanzen von sogenannten „heimischen“ Gehölzen spricht eine Vielzahl von Gründen. Als „heimisch“ bezeichnet man Pflanzen, die von Natur aus in unseren Breiten vorkommen. Sie sind allgemein resistenter gegen Wetter, Wind und Kälte als viele Pflanzen aus anderen Klimagebieten der Erde. Auf Wildsträucher trifft das noch mehr zu als auf Pflanzen, die aus der Zucht kommen. In den meisten Fällen sind sie darüber hinaus auch deutlich günstiger als „Exoten“.