Wie pflanzt man richtig?

 Drucken Benutzerhilfe

 
  • Das Pflanzloch sollte je nach Bodenqualität 40 - 50 cm breit, lang und tief sein. Viele Kletterpflanzen brauchen relativ guten Boden. Deshalb lieber ein größeres als ein zu knappes Pflanzloch ausheben. Der Aushubboden kann dann mit Gartenkompost, Strohkompost oder Rindenhumus angereichert werden. Verzichten Sie in jedem Fall auf Torf, da er eher versauernd wirkt und keine Düngewirkung hat. Auch hier gilt: Torf gehört ins Moor und nicht in unsere Gärten.
  • Der Pflanzenballen soll vor dem Einsetzen gut gewässert werden. Nach dem Pflanzen wird noch einmal gewässert. Es empfiehlt sich, die Pflanzscheibe anschließend mit einer Mulchschicht abzudecken.
  • Die Triebe der Pflanze werden dann in Richtung Hauswand geführt, indem man sie z. B. mit einer schräg gestellten Bambusstange unterstützt. Die ersten Rankversuche können wir unterstützen, indem wir die Triebe um die ersten Teile des Klettergerüstes herumführen und verschlingen.

Die beste Pflanzzeit ist das zeitige Frühjahr oder der Herbst.