Dietrich Faber - Tote Hunde beißen nicht
© K. Schepp 

Die Show zum Buch (Premiere)

Der Kult geht weiter! Nach den Bestsellern „Toter geht’s nicht“ und „Der Tod macht Schule“ erscheint am 1. März 2014 der dritte Vogelsberg-Krimi des Gießener Autoren und Kabarettisten Dietrich Faber mit dem Titel: „Tote Hunde beißen nicht – Bröhmann ermittelt wieder“ (Rowohlt).

Und Faber wird wieder eine neue „Show zum Buch“ auf die Bühne bringen! Mit seiner einzigartigen Crime-Country-Comedy zeigt er erneut, wie mitreißend literarisches Entertainment sein kann. Während er von einer Romanfigur in die nächste schlüpft und sie mit skurrilen Dialogen lebendig werden lässt, wartet er auch wieder mit musikalischen Überraschungen auf. Es verspricht erneut eine furiose Bühnenshow zu werden.

Die Premiere von „Tote Hunde beissen nicht“ findet am Fr. 07. März 2014, um 20 Uhr in der Kongresshalle Gießen statt. Veranstaltet wird die Show in Kooperation mit dem Kulturamt Gießen. Karten gibt es ab sofort zu 16,- € / erm.12,- € (zzgl. VVK-Gebühr) bei folgenden Vorverkaufsstellen: Thalia Buchhandlung, Dürerhaus Kühn, MAZ Kartenshop, Touristinfo Gießen und online auf www.dietrichfaber.de.

 

15.11.2013 
Quelle: Kulturbüro Tine Faber