9 Zeughaus mit Karzer

 Drucken Benutzerhilfe

Zeughaus
© Stadt Gießen - Marion Boländer 
Das Zeughaus entstand 1585 - 1590 unter Landgraf Luwig IV. Diente als Waffenlager, vor allem zur Aufnahme der berühmten hessischen Artillerie. Wurde im 19. und 20. Jahrhundert als Kaserne genutzt, heute Universitätsgebäude. Links vom Mittelteil der "Karzer", in dem die lange Zeit als Raufbolde verschrieenen Gießener Studenten ihre Strafe absitzen mussten. Einziges noch erhaltenes Gebäude aus der Gründungszeit der Universität.

 

Zurück