Leben

Seiteninhalt

Workshops und Führungen

Durch die Workshops und Führungen lässt sich das Museum neu entdecken, kreativ und unter fachkundiger Anleitung individuell erleben und mitgestalten.

Jeder nach seinem persönlichen Interesse, seinen Fähigkeiten - Phantasie und Kreativität sind gefragt und werden gefördert. Es ist für jeden etwas dabei!

Für Groß und Klein und ganz Klein - für Einzelne, für Gruppen, für Schulklassen.
Die Kleinen können im Museum ihre ersten künstlerischen Schritte wagen oder gleich in ein kunterbuntes Thema einsteigen.

Das Team des Museums bemüht sich, die Kurse in ihrem Anspruch und Schwierigkeitsgrad dem Alter der Kinder entsprechend zu gestalten. Bitte beachten Sie daher die Altersangaben zu den jeweiligen Kursen bei der Anmeldung.

Zum aktuellen Kursprogramm

Öffentliche Führungen

Kunsthistoriker*innen, Historiker*innen und Archäolog*innen präsentieren ausgewählte Herzstücke der Sammlung und der Ausstellungen. Kunstwissenschaftliche Fragen stehen genauso im Mittelpunkt des Dialoges wie Forschungsergebnisse oder Restaurierungen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kosten
4 € pro Person

Termine

GLÄNZENDES GESCHMEIDE
So. 26.01.2020
14:00 - 15:00 Uhr, Wallenfels'sches Haus
Bei diesem Rundgang durch das Wallenfels´sche Haus von der Bronzezeit bis zum Frühmittelalter begeben wir uns auf die lange Tradition der Herstellung und Trageweise von Schmuckgegenständen und deren archäologische Aussagemöglichkeiten.

KUNST MADE IN GIESSEN
Termin wird noch bekannt gegeben.
14:00 - 15:00 Uhr, Altes Schloss
Gießen ist und war jeher Kultur- und vor allem Kunststadt. Neben unseren heimischen Künstlern verhalf die idyllische Landschaft des Gleiberger Landes zahlreichen Künstlern von außerhalb zur Inspiration. Lassen Sie sich überraschen, wieviel ‚Schlammbeißer‘ in den Bildern im Alten Schloss steckt.

VON DER WASSERBURG ZUR UNIVERSITÄTSSTADT
So. 22.03.2020
14:00 - 15:00 Uhr, Leib’sches Haus
Die Wasserburg ‚Zu den Giezzen‘ wird um 1150 errichtet. Am Namen dieser Stadt hat sich nicht viel geändert – dafür alles andere. Wie Gießen den Sprung vom Provinzkaff zur Universitäts- und später Industriestadt schaffte, erfahren Sie anhand von ausgewählten Exponaten bei diesem Rundgang durchs Leib’sche Haus.

SKULPTUR ‒ AUSSEN UND INNEN ‒ AUF DEN SPUREN DER KUNST ‒ VOM STADTRAUM INS MUSEUM
So. 29.04.2020
14:00 - 15:00 Uhr, vor dem Stadttheater
Skulpturen bilden einen eigenen Sammlungsbereich im Oberhessischen Museum. Viele davon haben ein Pendant im Stadtraum Gießen. Diese Werke sollen abschnittsweise auf einem Kunst-Spaziergang erkundet und dann im Museum aufgesucht werden. Der erste Spaziergang führt vom Theaterpark zum Alten Schloss, begleitet von Dagmar Klein.

FESTE, BRÄUCHE, TRADITIONEN: JÜDISCHES LEBEN IN GIESSEN DURCH DIE ZEIT
So. 26.03.2020
14:00 - 15:00 Uhr, Leib’sches Haus
Jüdisches Leben ist in Gießen seit dem Mittelalter belegt. Doch was machte und macht das Alltagsleben und Fest lebender jüdischen Bevölkerung aus? Nach einer Einführung im Leib’schen Haus wollen wir uns gemeinsam auf eine Spurensuche durch die Stadt begeben.

VON ALTEN MEISTERN UND REBELLISCHEN PINSELSCHWINGERN
So. 24.05.2020
14:00 - 15:00 Uhr, Altes Schloss
Die Akademische Kunst wurde Mitte des 19. Jahrhunderts durch die Erfindung der Fotografie in ihren Grundfesten erschüttert. Die Entwicklung verschiedenster Maltraditionen zeugt davon. Anhand ausgewählter Exponate im Alten Schloss begeben wir uns auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Kunstepochen.

RUNDGANG DURCH DAS ALTE UND DAS NEUE GIESSEN
So. 28.06.2020
14:00 - 15:00 Uhr, Leib’sches Haus
Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die stadtgeschichtliche Sammlung im Leib’schen Haus und einem anschließenden Spaziergang durch die umliegenden Straßen wollen wir herausfinden, was der 06.12.1944 verändert hat.

Kunstpause

Einmal im Monat, mittwochs um 12:30 Uhr, bietet das Museum Berufstätigen und allen Interessierten mit Kurzführungen den schnellen Kunstgenuss. Mitarbeiter*innen und Freund*innen des Oberhessischen Museums stellen in 20 Minuten ein ausgewähltes Objekt vor.

29.01.2020
Die Künstlerin Caroline Streck präsentiert ein Objekt aus der Sammlung im Alten Schloss

26.02.2020 (Aschermittwoch)
Dr. Katharina Weick-Joch
Zum Gemälde vom belgischen Maler und Zeichner James Ensor im Alten Schloss

25.03.2020
Museumsmitarbeiterinnen stellen im Alten Schloss ihre Lieblingsplakate vor

29.04.2020
Natascha Lenz
Zum mittelalterlichen Schmuckstück aus Gießen

27.05.2020
Kurzführung in der laufenden Sonderausstellung "Feuer und Flamme für diese Stadt. Das bewegte Gießen der 80er Jahre."

24.06.2020
Thema und Ort der Kunstpause werden noch bekannt gegeben.

Family-Day im Oberhessischen Museum

Geschichten und Legenden, Farben und Formen regen die Fantasie der ganzen Familie an. Mit den Themennachmittagen für Familien können Klein und Groß spielerisch das Museum erkunden. Im Anschluss an eine kindgerechte Führung werden mit verschiedenen Techniken und Materialien Kunstwerke angefertigt, die selbstverständlich mit nach Hause genommen werden können.

Altersempfehlung
Für Familien mit Kindern von 6‒12 Jahren

Kosten
15€ pro Familie (2 Erwachsene und 3 eigene Kinder, jedes weitere Kind 5€), inkl. aller Materialien

Treffpunkt
Wallenfels'sches Haus

Anmeldung
Kontakt: museum@giessen.de oder 0641 960973-13 (Mo.-Do. von 08:00 - 13:00 Uhr)

Anmeldungen nimmt das Museum jeweils bis Mittwoch, 12 Uhr vor dem Workshoptermin entgegen. Bitte beachten Sie, dass Absagen auch nur bis dahin getätigt werden können, andernfalls ist die Anmeldung verbindlich und kostenpflichtig.

Termine

SCHNIPSELJAGD FÜR SPÜRNASEN

Sonntag, 02.02.2020
13:00 - 16:00 Uhr

Wem gehört denn diese Nase? Löse das Rätsel - werde zum Museumsdetektiv und begebe dich auf die Suche nach den Werken, von denen anscheinend nur noch Schnipsel vorhanden sind. Nach einer erfolgreichen Schnipseljagd werdet ihr selbst zum Künstler und bringt eure eigenen farbenfrohen Kunstwerke mit Acrylfarben und Pinsel zu Papier.

ZURÜCK IN DIE VERGANGENHEIT

Sonntag, 01.03.2020
13:00 - 16:00 Uhr

Wie wohnst du? Gießen sah vor rund 150 Jahren noch ganz anders aus. Und auch der Alltag der Menschen war ein ganz anderer. Gemeinsam wollen wir uns auf die Suche nach Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen Damals und Heute begeben und im Anschluss unser eigenes Fachwerkhaus auf Leinwand gestalten. Wie das gehen soll? Kommt und seht selbst!

MALER DES LICHTS

Sonntag, 10.05.2020 (Muttertag)
13:00 - 16:00 Uhr

Bunte Blüten und wallende Windböen – die Impressionisten hatten eine ganz eigene Art und Weise, die Welt zu Papier zu bringen. Finde bei uns heraus, was diese Malweise so bunt und fröhlich macht und gestalte im Anschluss dein eigenes farbenfrohes impressionistisches Meisterwerk – ganz wie die großen Künstler.

BE MY GUIDE – MITMACHFÜHRUNG

Sonntag, 07.06.2020
13:00 - 16:00 Uhr

Eine Führung durchs Museum muss nicht langweilig sein: Du entscheidest, wo’s langgeht. Anhand allerlei kurioser Objekte bahnen wir uns zusammen den Weg durch die Dauerausstellung des Leib’schen und Wallenfels’schen Hauses und wollen unsere Eindrücke im Anschluss zeichnerisch umsetzen.

Angebote für Gruppen

Sie planen einen Besuch im Museum? Alle Führungen sind auch flexibel für Gruppen buchbar. Sie können auch in englischer Sprache gebucht werden.

Kosten Führungen
Pro Gruppe 50 € pauschal

Für Schulklassen, Kindertagesstätten und sozialen Einrichtungen bieten wir zusätzlich Mitmachführungen und ein breites Angebot an kreativen Workshops an. Sie können hier aus einer Vielzahl an geschichtlichen, kunsthistorischen und archäologischen Themen wählen. 

Kosten Zusatzworkshops
1,5 Std. 4 € pro Kind
3,0 Std. 8 € pro Kind

Kosten Mitmachführung
1,5 Std. 4 € pro Kind

Kita-Gruppen und Schulklassen sind bei uns nach Vereinbarung bereits ab 8.00 Uhr willkommen. Sollten Sie einen Museumsbesuch mit einer größeren Gruppe planen, bitten wir Sie, uns dies vorab mitzuteilen.

Geburtstag feiern im Museum

Kinder sind wahre Entdecker und kreative Köpfe. Da ist ein Kindergeburtstag im Museum genau das Richtige! Im Anschluss an einen interessanten Einblick in die Sammlung können die Kinder selbst im Atelier des Museums auf verschiedenste Art und Weise kreativ werden. Auf das Geburtstagskind wartet natürlich auch eine kleine Überraschung.

Bitte stellen Sie Anfragen spätestens 3 Wochen vor dem Wunschtermin, damit das Team des Museums planen kann. Die Kosten belaufen sich auf 10,00 € pro Kind (8 ‒12 Kinder).

Kunstkränzchen

Bereichern Sie unseren gedeckten Tisch mit Ihren Ideen! Das Oberhessische Museum lädt dazu ein, sich auszutauschen und aktiv kreative Ideen zu entwickeln. Bei Kaffee und Kuchen können Interessierte einen gemütlichen Nachmittag im Museum verbringen. Erstellen Sie ein Stillleben an Objekten des Museums oder bringen Sie einen Gegenstand von Zuhause mit, und wenn Sie mögen, erzählen Sie uns davon!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Eintritt ist frei.

Treffpunkt: Altes Schloss, Brandplatz 2

Termine

Mittwoch, 19.02.2020

Mittwoch, 27.05.2020

jeweils 14:00 - ca. 16:00 Uhr

Seite drucken:

Seite empfehlen: