Förderprogramme, Zuschüsse und Einspeisevergütung

Die Förderung von Photovoltaikanlagen läuft in der Regel über die garantierte Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Hier sind die garantierte Einspeisevergütung für die nächsten 20 Jahre und die Konditionen für die Eigenstromnutzung festgelegt. Der an das Solarkataster angeschlossene Ertragsrechner bezieht sich auf die im Gesetz definierten Vergütungen. Da sich ab dem Jahr 2012 die Einspeisevergütungen mehrfach ändern werden, entnehmen Sie die aktuellen Zahlen bitte der Tabelle 

oder rufen sie über www.energiefoerderung.de ab. Hier erhalten Sie auch Informationen über zinsgünstige Kredite bei der kfw-Bank.

Für solarthermische Anlagen, die für die Heizungsunterstützung genutzt werden, können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Zuschüsse beantragt werden. Informieren Sie sich direkt auf der Internetseite des Bundesamtes.