Von Gießen nach Wißmar

Kurzbeschreibung von Jochen Leeder

Den schnellsten Teer zum Skaten findet man am Stadtausgang Gießens in Richtung Wißmar. Hier kommen Sprinter voll auf ihre Kosten, da man sich nicht auf Unebenheiten der Fahrbahn konzentrieren muss. Der Weg (ein Radweg) führt entlang der Lahn und hat auch optisch etwas zu bieten. In Wißmar angekommen, muss man leider wieder umdrehen, da man sonst auf der Straße fahren müsste. Die Strecke ist etwas für Kurzentschlossene, die mal auf die Schnelle richtig flott skaten wollen. Man fährt zunächst auf einer Art Zubringer entlang der Straße Richtung Wißmar. Am Stadtausgang Gießen beginnt dann der wunderschöne Radweg entlang der Lahn.

Lage: Nördlich der Innenstadt

Länge: ca. 5,7 km

Strecke: Bis zum Stadtausgang: FR (Fitness - Recreational Strecke - leicht zu fahren, wechselnder Asphalt, keine besonderen Gefahrenpunkte, es müssen Straßen überquert werden); Ab Hedwig-Burgheim-Ring: SP (Speedskatin Strecke - leicht zu fahren, sehr guter Asphalt, keine besonderen Gefahrenpunkte)

Besonderheiten: sehr schneller Belag