An das Gesundheitsamt, das für die Kommune zuständig ist, in der man überwiegend tätig ist.