Kindergartengruppe im Stadtverordnetensitzungssaal im Rathaus
Kindergartengruppe im Stadtverordnetensitzungssaal im Rathaus

Gruppe der Kindertagesstätte Bernhard Itzel zu Besuch im Rathaus

Eine zwanzigköpfige Vorschulgruppe der Caritas-Kindertagesstätte "Bernhard Itzel" hat dem Rathaus am Berliner Platz einen Besuch abgestattet. Empfangen wurde die Gruppe von Bürgermeisterin und Jugenddezernentin Gerda Weigel-Greilich im Stadtverordneten-Sitzungssaal.

Hier staunten die Kinder nicht schlecht über den weitläufigen Plenarsaal mit der großen Besuchertribüne. Gleich wurden auch kommunalpolitische Fragen gestellt. "Wann wird endlich der Spielplatz im Sandfeld gebaut?" wollten die Kinder von der Bürgermeisterin wissen. Diese versprach, sich der Sache anzunehmen, da sie auch für die Grünanlagen und Spielplätze zuständig sei. "Ihr bekommt ganz bestimmt Nachricht von mir" versicherte Weigel-Greilich.

Die praktische Einübung in Demokratie war nicht der einzige Attraktion für die Vorschulkinder. Anschließend ging es in die Stadtbibliothek, wo es Kinderbücher und Medien speziell für Kinder zum Hören und Sehen zu erkunden gab.

 

 Bild: Die Vorschulgruppe der Kindertagesstätte "Bernhard Itzel" mit Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich auf den Magistratsbänken im Stadtverordnetensitzungssaal