• gültiges Ausweisdokument der (werdenden) Mutter Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde des Kindes oder Bestätigung über die Geburt des Kindes, falls diese noch nicht beurkundet ist oder Auszug aus dem Mutterpass, falls das Kind noch nicht geboren ist
  • eigene Geburtsurkunde
  • Bei Abweichung des Namens, entsprechende Nachweise (z.B. Heiratsurkunde)
  • Telefonnummer, unter der die Mutter zur Terminvereinbarung erreicht werden kann