Bildplatzhalter 265

Slow fashion – nachhaltig modisch durch Upcycling

Erstmals bietet das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen einen Workshop zum Thema „Slow fashion – nachhaltig modisch durch Upcycling“ an. Der Workshop findet von Mittwoch, 19. bis Freitag, 21. Oktober 2016, jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr, im Jugend- und Kulturzentrum Jokus, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen, statt. Der Teilnahmebetrag beträgt zwölf Euro.

Aus Alt mach Neu. Upcyceln heißt das Zauberwort. Jeder hat zuhause Kleidungsstücke, die nicht mehr in sind oder einfach langweilig aussehen. Wozu was Neues kaufen? Der Workshop macht aus alten Jeans oder T-Shirts durch Umgestaltung individuelle „Hingucker“. Möglichkeiten gibt es viele. Etwas aufnähen, Stofffarbe, Nieten, Perlen oder alte Kleidungsstücke neu mit der Nähmaschine zusammenstellen. Aus dem alten Hemd wird eine neue Weste oder ein Rock. Upcyclling ist nicht nur eine Absage an die Wegwerfgesellschaft sondern spart Geld und bietet individuelles Design.

Anmeldungen und Fragen können an das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen, Telefon 0641 306-2497, Telefax: 0641 306-2494 oder per E-Mail: jbw@giessen.de gerichtet werden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.jbw-giessen.de.

 

weitere Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen des JBW