König Ödipus im Stadttheater Gießen
© Merit Engelke 

Die Schauspielsparte des Theaters wirft zu Beginn der Spielzeit den Blick auf Stoffe der Antike und überprüft sie auf ihre Relevanz für die heutige Zeit. Ab Freitag bietet der Soloabend KÖNIG ÖDIPUS mit Martin Gärtner, seit bereits sechs Spielzeiten im Repertoire, einen weiteren Blickwinkel an – und einen sehr amüsanten noch dazu. Gärtner spielt alle Rollen in diesem Monodrama und begleitet dich dazu noch auf dem Klavier, der Trommel und der Mundharmonika – ein einmaliger und äußerst unterhaltsamer Theaterabend.

KÖNIG ÖDIPUS
ein Soloabend mit Martin Gärtner | Neudichtung von Bodo Wartke frei nach Sophokles
Wiederaufnahme: 9. September 2016
| 20.00 Uhr | taT-studiobühne
Weitere Vorstellungen:
13., 28. Oktober; 18. November 2016 | jeweils 20.00 Uhr
Inszenierung: Oliver Meyer-Ellendt | Bühne und Kostüme: Thomas Döll | Dramaturgie: Julia Figdor
Mit: Martin Gärtner

 

Die Wanze - Szene im StadttheaterAm Samstag dann macht sich Wanze Muldoon wieder auf, seinen Ruf als bester Privatdetektiv im Tierreich zu festigen. Als er auf seinem Stammplatz in Dixies Bar sitzt, kommt die völlig verstörte Flohdame Netta auf ihn zu und berichtet, dass der Igel, auf dem sie lebte, offenbar ermordet wurde. Nur einer kann diesen Fall aufklären: Wanze – übernehmen Sie!

DIE WANZE 2 – Der neueste Fall
Insektenkrimi von Paul Shipton
Wiederaufnahme: 10. September 2016
| 20.00 Uhr | taT-studiobühne
Weitere Vorstellungen:
8. Oktober, 5. November 2016 | jeweils 20.00 Uhr
Inszenierung: Wolfgang Hofmann | Bühne und Kostüme: Ann-Sophie Paar | Dramaturgie: Gerd Muszynski
Mit: Dominik Breuer

 

www.stadttheater-giessen.de

Karten-Online