Gegen den Zuwendungsbescheid kann die Gemeinde innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch beim Hessischen Ministerium des Innern und für Sport erheben.