Die Kontaktaufnahme erfolgt durch das Unternehmen oder die Arbeitsschutzbehörde.

Im Fall der Unterstützung bei der Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems schließen Unternehmen und die zuständige hessische Arbeitsschutzbehörde eine Vereinbarung ab.

In welchem Umfang die zuständige Arbeitsschutzbehörde bei den einzelnen Schritten Unterstützung leisten soll und leisten kann, ist vom Bedarf des Unternehmens abhängig und wird in der Vereinbarung geregelt.