Die ASCA-AMS-Bestätigung basiert auf dem ASCA-Leitfaden Arbeitsschutzmanagement, veröffentlicht durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration. Der ASCA-Leitfaden Arbeitsschutzmanagement ist eine Handlungshilfe im Sinne des „Nationalen Leitfadens für Arbeitsschutzmanagementsysteme (NLF)“ und des internationalen ILO-Leitfadens für Arbeitsschutzmanagementsysteme. Das Verfahren der ASCA-AMS-Bestätigung orientiert sich an den Vorgaben der GDA-Leitlinie „Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes“ sowie am „Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen“ (DIN EN ISO 19011:2011). Die Teilnahme an einem ASCA-AMS-Bestätigungsverfahren erfolgt grundsätzlich freiwillig.