Schwerpunkt ist die Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung. Hierbei geht es insbesondere um im Ausland erlangte Schul- und Ausbildungsabschlüsse.

www.hessen.netzwerk-iq.de

Mobile Beratung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen in Gießen

Die Beratung richtet sich an Personen, die im Ausland einen Berufs-, Hochschul- oder Schulabschluss erworben haben und prüfen lassen möchten, ob und wie diese Qualifikation in Hessen anerkannt werden kann.

In der Beratung bekommen Sie

  • eine erste Einschätzung, ob ein Anspruch / eine Chance auf ein Anerkennungsverfahren besteht.
  • eine Vorklärung, welchem deutschen Beruf die Qualifikation aus dem Ausland entspricht (Referenzberuf / Äquivalenz).
  • Informationen zu zuständigen Stellen, den notwendigen Unterlagen, den Kosten und der möglichen Dauer eines Anerkennungsverfahrens
  • Begleitung durch das Anerkennungsverfahren

Sie möchten eine Beratung in Gießen?

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Teresa Gimbel.
Rufen Sie an unter 0151/65497416 oder schicken Sie eine E- Mail mit Angaben zu Ihrem Wohnort, Ihrer Qualifikation und in welchem Land sie erworben wurde an: gimbel@inbas.com

Unterlagen für die Beratung:

  • Zeugnisse mit Fächerübersicht, Nachweise über andere Qualifikationen, etc.
  • Informationen, Dokumente über Berufserfahrungen, Arbeitsbücher etc.
  • Falls vorhanden: Übersetzungen der Dokumente
  • Falls vorhanden: Lebenslauf
  • Falls vorhanden: bisheriger Schriftverkehr mit zuständigen Stellen.

Wann und wo findet die Beratung statt?

Die Beratung nach Terminvereinbarung findet jede Woche in der
Agentur für Arbeit Gießen, Raum 64, Nordanlage 60, 35390 Gießen
statt.

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich!