Die deutschen Vertretungen können Hilfe nach dem Konsulargesetz leisten. Hier gilt der Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Für Notfälle außerhalb der regulären Dienstzeiten sind Bereitschaftsdienste eingerichtet.