Botanischer Garten
© wtfg Crew 

Seit gestern hat der Botansiche Garten wieder geöffnet. Das hat uns inspiriert, unseren Frühlingsgefühlen mal freien Lauf zu lassen! Herr Lenz, ein Gedicht!

 

Vom warmen Winter kaum geplagt,

Frau Holle hat komplett versagt!

Weder Schnee noch Sonnenschein

waren uns vergönnt, nur trübe Tage,

zuletzt wurd‘ auch der Glühwein fade.

Wann wird denn endlich Frühling sein?

 

Ungeahnt, welch eine Wohltat,

der März entwickelt sich zum Wonnemonat.

Spontan erwachen neue Lebensgeister.

Einen netten Plausch in Cafés genießen,

Bolzplatzhelden stürmen die Lahnwiesen

und die Bunte Liga kürt bald ihren Meister.

 

Wieder Boards und Blades auf unsren Straßen,

schauen ob die Sommerjeans noch passen,

Blütenpracht zeugt von neuem Leben.

Auch wenn beim Streik die Busse stehen,

einfach mal spazieren gehen.

Kann es denn was Schöneres geben?

 

Der Botanische Garten öffnet seine Pforten,

ein Pflanzenmeer mit vielen Sorten.

Der Sonne morgens früh entgegen lachen.

Die dicken Pullis längst schon satt,

mit Sonnenbrille in die Stadt.

Ganz einfach neue Energie entfachen!

 

Abends lang zusammensitzen,

auf dem Grill die Steaks anschwitzen.

Gießen erwacht aus seiner Winterruh‘!

Frühlingsgefühle kommen auf,

das Herz entflammt, die Liebe auch!

Wir genießen‘s, was machst du?