Dem schriftlichen Antrag sind grundsätzlich beizufügen:

  • der Übersichtslageplan,
  • die Baubeschreibung,
  • das Radargutachten (falls vorhanden),
  • bei Kränen: Informationen über den/die zum Einsatz kommender Kran/Kräne/Bauhilfsmittel.

Einzelheiten teilt Ihnen die zuständige Behörde mit. Sie stellt gegebenenfalls auch ein Antragsformular zur Verfügung.