Leben

Seiteninhalt

Erfindungen und Ideen für Produkte, Verfahren oder Leistungen sind unersetzliches Kapital für jedes Unternehmen, sowohl für Existenzgründer, als auch für bestehende Unternehmen. Wer etwas Besonderes anzubieten hat, hat damit einen erheblichen Wettbewerbsvorteil vor der Konkurrenz.

Das gilt nicht nur für Produkte oder Leistungen: Es fängt schon beim Namen für das neue Unternehmen an!

Diesen Wettbewerbsvorteil kann man sicher stellen: durch Schutzrechte, die man für eigene Ideen anmeldet, oder durch die Nutzung fremder Erfindungen gegen Lizenz. Dabei gibt es mehrere Schutzarten für Verfahren, Produkte oder auch für Dienstleistungen: Patente, Gebrauchsmuster, Marken, eingetragene Designs.

Generell gilt: Die Anmeldung von Schutzrechten bringt einen erheblichen und z.T. komplizierten Verwaltungsaufwand mit sich. Professionelle Hilfe ist oft vonnöten. Spezialisiert auf alle Fragen von Schutzrechten sind Patentanwälte.
Kostenlose Erstberatung bieten neben den Patentanwälten des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) die insgesamt 25 Patentinformationszentren (PIZ).
Die Patentinformationszentren in Hessen arbeiten als anerkannter Kooperationspartner des DPMA. Sie bieten Ihnen umfangreiche Hilfen, um sich Informationen zu Patenten, Marken und Designschutz nutzbar zu machen. Durch die Nutzung von professionellen Datenbanken unterstützten die PIZ Sie als privaten und gewerblichen Erfinder zielgerichtet bei der Suche nach vorhandenen Schutzrechten.

Das Servicespektrum der PIZ umfasst verschiedene Bereiche:

  1. Sensibilisierung zu Schutzrechten
    • Veranstaltungen, Schulungen, Seminare  (z. B. neue Entwicklungen, Einführungsseminare, Datenbankrrecherchen)
    • Teilnahme an Messen
    • Herausgabe von Flyern, Broschüren und Newslettern
       
  2. Regionale Anlaufstelle zu Schutzrechtsfragen
    • Basisauskünfte zu Schutzrechten aller Art, Patenten, Marken, eingetragenen Designs durch individuelle Beratung
    • Betreuung von Kunden vor Ort und über den Online-Lotsendienst bei Patent-, Marken- und Designrecherchen
    • Kostenlose Erfindererstberatung mit einem Patentanwalt  sowie  freie Markenberatung  zu Markenrecherche und Markenanmeldung
  1. Professionelle Auftragsrecherchen und Services für das IP-Management (z. B. Patent- und Markenüberwachungen)
    • Patentrecherchen: Neuheitsrecherchen, Verletzungsrecherchen, Nichtigkeitsrecherchen
    • Internationale Markenähnlichkeitsrecherchen inkl. Handelsregister und Domainnamen
    • Internationale Designrecherchen
    • Patentüberwachungen nach Sachgebieten und Wettbewerbern, Aktenzeichenüberwachungen zur Fristwahrung
    • Markenüberwachungen und Designüberwachungen
    • In Kooperation mit externen Dienstleistern Unterstützung zum IP-Datenmanagement

Die hessischen PIZ sind für alle Zielgruppen Ansprechpartner:

  • Forscher und Ingenieure aus Entwicklungsabteilungen
  • Wissenschaftlern und Studierenden aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Geschäftsführer von KMU
  • Gründer und Startups
  • Patentbeauftragte oder Patentabteilungen in größeren Unternehmen
  • Freie Erfinder

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.