Wenden Sie sich an Ihre Industrie- und Handelskammer. Die IHK genehmigt die Lehrgänge zur Schulung der Gefahrgutfahrer, führt die Prüfungen durch und stellt die ADR-Bescheinigungen aus. Die Schulungen können bei einem anerkannten Schulungsveranstalter durchgeführt werden.

Sie können sich auch direkt an einen Schulungsveranstalter wenden (Suche über Internet oder IHK), dort die weiteren Modalitäten erfragen und sich zur Schulung anmelden. Achten Sie darauf, dass der Veranstalter eine Anerkennung einer IHK besitzt.