Eine zurückweisende Entscheidung können Sie mit einem kostenpflichtigen Erinnerungs- oder Beschwerdeverfahren überprüfen lassen.