Für eine nationale Geschmacksmusteranmeldung:

  • einen Antrag  (R 5703) mit
    • eindeutigen Anmelderangaben und
    • Erzeugnisangabe
  • eine zur Bekanntmachung geeignete Wiedergabe des Musters (z.B. grafische Darstellung)
    • Diese ist auf dem Wiedergabe-Formblatt anzubringen.
    • Sie können der Wiedergabe eine erklärende Beschreibung beifügen.
  • bei einer Sammelanmeldung: zusätzlich
    • Anlageblatt

Tipp: Genaue Angaben darüber, wie ein Antrag aussehen sollte und welche Informationen er genau enthalten muss, finden Sie im "Merkblatt für Geschmacksmusteranmelder" des DPMA.

Hinweis: Eine Anmeldung mit Telefax ist wegen der schlechten Wiedergabequalität nicht zu empfehlen!