Steuer:
Beide Fahrzeuge werden versteuert.

Versicherung:
Beide Fahrzeuge müssen versichert werden. Hier sind günstigere Tarife der Versicherung möglich.

Ordnungswidrigkeiten:

  • Wer ein Fahrzeug mit Wechselkennzeichen ohne oder mit einem unvollständigen Wechselkennzeichen auf einer öffentlichen Straße in Betrieb setzt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Die Geldbuße beträgt 50,00 Euro.
  • Wer ein Fahrzeug mit Wechselkennzeichen ohne oder mit einem unvollständigen Wechselkennzeichen auf einer öffentlichen Straße nur abstellt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Die Geldbuße beträgt 40,00 Euro.