Mittelhessen auf der ExpoReal„Als starke Gemeinschaft gehen wir Mittelhessen nach München und sind dieses Jahr noch sichtbarer auf der wichtigsten europäischen Immobilienmesse“, erklärte Regionalmanager Jens Ihle beim Vor-Treffen der Standpartner in den Räumen des Gießener Hoch- und Tiefbauunternehmens Faber & Schnepp. Der in den Vorjahren bewährte Stand rückt in diesem Jahr direkt an das Rhein-Main-Gebiet. „Die unmittelbare Nähe, von der wir Mittelhessen hier vor Ort schon profitieren, ist nun auch auf dem Messegelände sichtbar“, freut sich Ihle. „Wir bieten kurze Wege, dies nützt vor allem den 18 privatwirtschaftlichen und kommunalen Mitausstellern.“ Neu auf dem 187-Quadratmeter-Stand ist in diesem Jahr die TKG Eins GmbH mit ihrem Geschäftsführer Ulrich Theis, eine Projektentwicklungs-Gesellschaft aus Wetzlar.

Die Expo Real findet vom 8.-10. Oktober in der Neuen Messe München statt und ist ein internationales Treffen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarktes.
Bereits zum achten Mal organisiert das mittelhessische Regionalmanagement in Öffentlich-Privater Partnerschaft den Gemeinschaftsstand, der vom Land Hessen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert wird. Die Landkreise, Oberzentren sowie Unternehmen der Immobilienwirtschaft haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam die Region als Wirtschafts-, Wohn- und Wissenschaftsstandort zu vermarkten.

Regierungspräsident Dr. Lars Witteck, Vorsitzender des Regionalmanagements wird den Stand ebenso besuchen, wie der Hessische Wirtschaftsminister Florian Rentsch. Witteck erläutert: „An unserem Stand bieten wir das Komplettpaket von der Gewerbeimmobilie über Beratung, Planung, Projektmanagement und Bau bis zur Finanzierung, kurz: die richtigen Partner für alle Ideen. Das Regionalmanagement MitteHessen mit seinem weit verzweigten Netzwerk unterstützt dabei, damit die Ideen Wirklichkeit werden.“

Die weiteren Standpartner kommen aus ganz Mittelhessen: Adolf Lupp GmbH (Nidda), Bauunternehmung Albert Weil AG (Limburg), bauWerk Gesellschaft für Projektberatung und Baumanagement mbh (Gießen), Faber & Schnepp Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG (Gießen), feuer-werk.immobilien GmbH (Limburg), Grundstücksentwicklungsgesellschaft Schiffenberger Weg mbH (Gießen), Hans Dönges GmbH (Biebertal), IMAXX - Gesellschaft für Immobilien-Marketing mbH, JFP Fischer Projekt GmbH (Linden), KUBUS generalplanung + projektentwicklung (Wetzlar), Landkreis Gießen, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Stadt Wetzlar, Universitätsstadt Gießen, Universitätsstadt Marburg, Volksbank Mittelhessen eG und die Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH.

Die Expo Real, Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, ist die größte Messe in Europa für B2B-Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Die Expo Real findet 2012 zum 15. Mal statt, 2011 stellten insgesamt 1.610 Unternehmen aus 34 Ländern aus, es gab 37.000 Teilnehmer aus 72 Ländern.

Weitere Informationen im Internet: http://exporeal.region-mittelhessen.de/

12.09.2012 
Quelle: MitteHessen e. V. - Regionalmanagement für Mittelhessen, Lonystraße 7, 35390 Gießen