Die "Verwendungsnachweiserklärung" und die "Persönliche Erklärung zur Anerkennung im Förderprogramm" müssen in Papierform eingereicht werden.