Antragstellung
Die Höhe der anfallenden Gebühren richtet sich nach dem Arbeitsaufwand für die Bearbeitung des Antrags sowie nach dem Geschäftsumfang des jeweiligen Unternehmens. In der Regel fallen mindestens 2.000,00 Euro Gebühren an.

ACHTUNG! Auch wenn Sie Ihren Antrag zurückziehen oder Ihnen die Erlaubnis nicht erteilt wird, können Gebühren anfallen.

Aufsicht
Für die staatliche Aufsicht fallen einmal jährlich Gebühren an, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) legt die Kosten auf die einzelnen Institute um.