Mit jedem Tag, an dem Sie Gründungszuschuss beziehen, vermindert sich Ihr Restanspruch auf Arbeitslosengeld ebenfalls um je einen Tag.

Wenn Sie sich in der Arbeitslosenversicherung freiwillig weiter versichern und Beiträge einzahlen, kann ein neuer Anspruch auf Arbeitslosengeld entstehen. Lassen Sie sich dazu von Ihrer Agentur für Arbeit beraten.