• Kopie des Personalausweises
  • bei Schülerinnen und Schülern:
    • Bescheinigung der Schule über Beginn, Ende und Ziel der Ausbildung
    • aktuelle Schulbescheinigung
  • bei Studierenden:
    • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
    • Nachweis über die absolvierten Hochschul-/ Studiensemester (nicht Fachsemester!)
    • Zeugnis über die bestandene Zwischenprüfung des fortzusetzenden Studiengangs
    • bei Konsekutivstudiengängen (sich ergänzende Studiengänge der gleichen Fachrichtung): Zeugnis über das Bestehen des ersten Teils des fortzusetzenden Studiengangs (Diplom I)
    • Nachweis, dass Sie ein Bachelor-, Master- oder Magisterstudium im Sinne des Hochschulrahmengesetzes betreiben
    • Nachweis, dass Sie ein postgraduales Diplomstudium im Sinne des Hochschulrahmengesetzes betreiben
    • Nachweis über das betriebene Zusatz-, Ergänzungs- oder Aufbaustudium nebst Zeugnis über den Abschluss eines Grund- und Hauptstudiums (grundständiger Studiengang)
    • schriftliche Erklärung Ihrer Hochschule, dass in dem von Ihnen belegten Studiengang eine Zwischenprüfung nicht vorgesehen ist und die üblichen Leistungen der ersten beiden Ausbildungsjahre erbracht wurden beziehungsweise von der Hochschule ausgefüllten "Zwischenprüfungsvordruck"
    • Nachweis über die Dauer des Praktikums sowie über den Zusammenhang mit dem Besuch der Ausbildungsstätte (im Falle eines Praktikums im Ausland nebst deutscher Übersetzung)
  • bei ausländischen Staatsbürgern zusätzlich
    • Kopie des Passes (persönliche Daten und gegebenenfalls Aufenthaltsstatus)
    • vom zuständigen Ausländeramt ausgefüllten Vordruck zum Aufenthaltsstatus
    • gegebenenfalls Kopie der Heiratsurkunde bei einem deutschen Ehepartner beziehungsweise Kopie der Geburtsurkunde bei einem deutschen Elternteil