Erleben

Seiteninhalt

Pflegeeltern dringend gesucht

12.02.2019 | 20:00 Uhr
Ort: Volkshochschule Gießen, Fröbelstraße 65

Familie beim Spazierengehen
Familie beim Spazierengehen

Jugendämter von Landkreis und Stadt Gießen bieten gemeinsam einen Infoabend für Interessierte an

Was bedeutet es, ein Pflegekind aufzunehmen? Welche Voraussetzungen sind nötig und was sind die rechtlichen Hintergründe? Die Jugendämter des Landkreises und der Stadt Gießen laden Interessierte  zu einem Infoabend ein. Ab 20 Uhr gibt es in der Volkshochschule Gießen viele Informationen für alle, die erwägen, ein Pflegekind aufzunehmen. Die Fachkräfte der Jugendämter erklären Wissenswertes über die verschiedenen Formen der Pflege, Voraussetzungen und Erwartungen.

Die Gründe, warum Eltern ihre Erziehungsaufgaben nicht mehr wahrnehmen können und Kinder und Jugendliche für eine bestimmte Zeit oder dauerhaft ein Zuhause in einer Pflegefamilie finden, sind vielfältig. Die Pflegefamilie trägt dazu bei, Kinder und Jugendliche in ihrer weiteren Entwicklung zu unterstützen und zu fördern.

Die anspruchsvolle Aufgabe ist für viele Pflegepersonen eine besondere Herausforderung. Dabei sind sie aber nicht allein: Die Fachkräfte der Jugendämter begleiten und beraten Pflegepersonen. Egal ob Paare, Familien, Alleinstehende oder Patchwork-Familien: Gesucht werden vor allem Menschen, die belastbar sind, sich in stabilen Lebensverhältnissen befinden und bereit sind, mit einer Pflegeelternschaft einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei den Ansprechpartnerinnen der Pflegekinderdienste: Für den Landkreis Gießen Barbara Heck-Odignal, Telefon 0641 9390 9592, E-Mail b.heck-odignal@lkgi.de; für die Stadt Gießen Petra Sommer, Telefon 0641 306 2370, E-Mail: petra.sommer@giessen.de.


Was läuft...
< Juni 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
22           01 02
23 03 04 05 06 07 08 09
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Seite drucken:

Seite empfehlen: