Hilfsnavigation

10. Sinfoniekonzert

MAX BRUCH | Oratorium MOSES op.67
18.06.2019 | 20:00 Uhr
Ort: Stadttheater Gießen, Berliner Platz, Großes Haus

Die Konzertsaison am Stadttheater Gießen schließt mit einer Wiederentdeckung: Dem Oratorium MOSES von Max Bruch. Unter dem Dirigat des stellvertretenden Gießener GMD Jan Hoffmann kommt das Vokalwerk am Dienstag großformatig zur Aufführung. Für opulenten Klang sorgt das Philharmonische Orchester Gießen sowie hochkarätige SolistInnen gemeinsam mit dem Chor und Extrachor des Stadttheaters, dem Gießener Konzertverein und der Wetzlarer Singakademie.

Der aus Köln stammende Komponist Max Bruch ist heute besonders für sein 1. Violinkonzert bekannt. Dass er auch als Schöpfer von Vokalwerken hervortrat, ist hingegen weitaus weniger verbreitet. Die 1894 geschaffene „Biblische Erzählung“ MOSES gehört zu den großen Vokalwerken Bruchs, der Mendelssohn Bartholdy und Brahms zu seinen Vorbildern zählte. Wie ersterer wandte sich auch Bruch in seinem Oratorium einem religiösen Stoff zu und verfolgte ein traditionalistisches Musikverständnis, das bereits zu seinen Lebzeiten anachronistisch erscheinen und einer Aktualisierung seines Schaffens im Wege stehen musste. Heute lohnen große Chorszenen und romantische Melodien eine Wiederbegegnung. Durch die Öffnung des Oratoriums für weltliche Stoffe in der Romantik ist auch Bruchs Werk keine musikalische Nacherzählung des Bibeltextes, sondern schildert vier Episoden aus dem Leben des Moses, vom Berg Sinai, dem Tanz um das goldene Kalb, der Rückkehr der Kundschafter aus Kanaan und dem Land der Verheißung.

Die Solopartien übernehmen der Tenor Dan Karlström (Aaron) aus dem Ensemble der Oper Leipzig, Bariton Heiko Trinsinger (Moses) vom Ensemble des Aalto Theaters und Sopranistin Julia Borchert (Der Engel des Herrn).

Um 19.15 Uhr gibt es eine Konzerteinführung mit Konzertdramaturg Fabian Bell im Foyer des Stadttheaters.

 

Programm:

  • MAX BRUCH | Oratorium MOSES op.67
  • Musikalische Leitung: Jan Hoffmann
  • Aaron: Dan Karlström
  • Moses: Heiko Trinsinger
  • Der Engel des Herrn: Julia Borchert
  • Mit: Chor und Extrachor des Stadttheater Gießen / Gießener Konzertverein / Wetzlarer Singakademie / Philharmonisches Orchester Gießen

Eine weitere Aufführung findet am 19. Juni in der Wetzlarer Kirche St. Walburgis statt.

 

Stadttheater Gießen


Was läuft...
< Juni 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
22           01 02
23 03 04 05 06 07 08 09
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Ferienkarussell 2019

Externer Link: Ferienkarussell Gießen


Musikalischer Sommer


Veranstaltungen im Ausstellungszentrum Hessenhallen


Spielplan des Stadttheaters


Veranstaltungskalender der JLU

Veranstaltungskalender der THM


Termine im Mathematikum