Rathaus

Seiteninhalt

Premiere: NETWORKED - Selfie der Generation Z

Eine Produktion mit dem Jugendclub SPIELTRIEB
25.04.2019 bis 25.05.2019
Ort: taT-Studiobühne, Berliner Platz

Außenansicht des taT bei Dunkelheit
Außenansicht des taT bei Dunkelheit
In seinem neuen Stück „NETWORKED - Selfie der Generation Z“ entwirft der Jugendclub Spieltrieb des Stadttheater Gießen ein ganz persönliches Portrait der eigenen Generation. Collagenartig erzählen die Jugendlichen von heimlichen Ängsten und negativen Erfahrungen, aber auch von der Zeit des Aufwachsens und den magischen Momenten des Lebens. Premiere ist am Donnerstag, den 25. April 2019 um 18.00 Uhr auf der taT-studiobühne.

Chatroom statt Spielplatz, Smartphone statt Zeitung und Google statt Lexikon: Entsprechen solche Klischees über junge Generationen der Realität oder sind sie reine Vorurteile? Wie sehen der heutige Lifestyle und Zeitgeist von Jugendlichen tatsächlich aus? Der Jugendclub bringt ein spannendes, emotionales und lustiges Selbstportrait auf die Bühne. Darin kommen die 28 Jugendlichen selbst zu Wort, sprechen von den zentralen Themen ihrer Jugend und stellen die spannenden Fragen nach dem naiven Umgang mit den sozialen Medien, dem ersten Drogenrausch, bedrückenden Mobbingerfahrungen und der ersten großen Liebe.

Im Jugendclub Spieltrieb finden sich theaterbegeisterte junge Menschen mit professionellen Theaterschaffenden zusammen und entwickeln eine eigene Produktion pro Spielzeit. Wie im letzten Jahr übernimmt das ehemalige Jugendclub-Mitglied Tyjana Krumke gemeinsam mit dem Leiter des Kinder- und Jugendtheaters Abdul-M. Kunze und Musikpädagogin Masae Nomura die Leitung der 17. Produktion des Jugendclubs. Die Gruppe besteht aus 28 Spieler*innen zwischen 12 und 20 Jahren. Manche sind schon langjährige Mitspielerinnen und Mitspieler, obwohl es immer wieder „Aufrücker“ aus dem Juniorclub für jüngere Kinder gibt, ebenso wie neue Gesichter.

Zum Start des Projektes hatte das Leitungsteam die Jugendlichen eingeladen, sich mit der eigenen Generation auseinanderzusetzen. Das Stück gibt ihnen die Möglichkeit, zentrale Themen, die sie beschäftigen, neu auszuhandeln und zu Sprache kommen zu lassen.

Leitung: Abdul-M. Kunze / Tyjana Krumke / Masae Nomura

Mit: Jugendclub SPIELTRIEB

Premiere am 25. April 2019 | 18.00 Uhr | taT-studiobühne

weitere Vorstellungen:

25. Mai 2019 | 15:00 Uhr + 20:00 Uhr

10. Juni 2019 | 18:00 Uhr

Stadttheater Gießen

Webshop - Karten Online


Was läuft...
< August 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
31       01 02 03 04
32 05 06 07 08 09 10 11
33 12 13 14 15 16 17 18
34 19 20 21 22 23 24 25
35 26 27 28 29 30 31  


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Dies könnte Sie auch interessieren

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.