Hilfsnavigation

Jerusalem - Stadt zwischen Welten

16.05.2018 | 19:30 Uhr
Ort: Gemeindehaus Ev. Andreasgemeinde

Wie keine andere Stadt steht Jerusalem für die Zerrissenheit zwischen Ost und West. Aber Jerusalem ist nicht nur ein Ort großer politischer Herausforderung, sondern auch ein heiliger Ort der drei monotheistischen Religionen, ein Sehnsuchtsort vieler Gläubiger und das Symbol für eine heilvolle Zukunft seit alters her. Pfarrer Brand gibt einen Einblick in die aktuelle Situation dieser Stadt. Pfarrer Gabriel Brand hat Theologie in Jena, Tübingen, Jerusalem und Marburg studiert. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter für systematische Theologie sowie pädagogischer Mitarbeiter für praktische Theologie am Institut für Evangelische Theologie in Gießen. In Marburg promovierte er mit einer Arbeit zu Luthers Sündenlehre. Seit 2015 hat der die halbe Pfarrstelle in der Andreasgemeinde inne.

Was läuft...
< März 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
09         01 02 03
10 04 05 06 07 08 09 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20 21 22 23 24
13 25 26 27 28 29 30 31


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Musikalischer Sommer


Veranstaltungen im Ausstellungszentrum Hessenhallen


Spielplan des Stadttheaters


Veranstaltungskalender der Universität


Termine im Mathematikum